lag-in-nrw

 

 

 

 

 

Mädchen* und junge Frauen* nach Flucht in der Migrationsgesellschaft

 

FORTBILDUNG FÜR DIE MÄDCHEN*ARBEIT

Werkstatttag


Werkstatttag 2.0
»QUEERE MÄDCHEN*ARBEIT IM KONTEXT FLUCHT«

 

17. September 2020 in Wuppertal | 10.00 – 15.00 Uhr

 

Queere Mädchen* und als weiblich gelesene Jugendliche mit Flucht- und Migrationsgeschichte machen Diskriminierungserfahrungen an mehreren Schnittstellen, u.a. Rassismus und (Hetero-)Sexismus. Dies nicht nur auf individueller Ebene, sondern besonders in den Strukturen des Öffentlichen Lebens und nicht zuletzt auch in Einrichtungen und Projekten, die mit und für Mädchen* und jungen Frauen* und/oder mit und für queere Jugendliche nach der Flucht arbeiten.

Diese Situation im Blick möchten wir innerhalb NRW‘s mit Jugend-arbeiter_innen der queeren Jugendarbeit und der Mädchen*arbeit in NRW zusammenkommen und dabei u.a. folgenden Fragen nachgehen:


Neben Raum für Austausch und Vernetzung wird es einen Input von
Shiva Amiri (Frankfurt am Main) geben.
Die Moderation wird durchgeführt von Cecil Arndt.

> pdf

 

 


 

Weitere Information:

Landesarbeitsgemeinschaft Mädchen*arbeit in NRW e.V.

Robertstr. 5a, 42107 Wuppertal

fon 0202.759 50 46

lag@maedchenarbeit-nrw.de

www.maedchenarbeit-nrw.de

Titel
StartseiteÜber unsAngeboteTermine und InfosMädchenarbeit NRWTheorie und PraxisBetrifft MädchenLinks
ImpressumKontaktSitemap
Termine und Infos

Termine:

MethodenWorkshop

QualifizierungsWorkshop

Vernetzung

Mädchen* nach Flucht

 

Vergangene Termine

Datenschutz