lag-in-nrw

 

 

Expertinnen-Pool der LAG Mädchenarbeit NRW e.V.

Die LAG Mädchenarbeit NRW e.V. erweitert ihr Angebot um einen Expert_innenpool, für (Sozial-)Pädagog_innen und andere pädagogisch tätige Fachkräfte, die in ihren Arbeitsfeldern geschlechterreflektiert arbeiten möchten. Diese Plattform dient gezielt dazu die Suche nach Expert_innen, Trainer_innen und Referent_innen aus dem Kontext der feministischen, queerfeministischen und intersektionalen Mädchenarbeit zu erleichtern.
Darüber hinaus laden wir alle Interessierten Fachkräfte dazu ein, Teil des Expert_innenpools zu werden. Hier der Fragebogen zur Bewerbung.


Peter und Spiekermann Pfeil Susan Nabila Bagdach

Schwerpunkte: Gesundheit, Resilienz, Diversity, Gender und der
orientalische Tanz

 


Peter und Spiekermann Pfeil Susanne Gronki

Schwerpunkte: Ursachen der Essstörungen, Essstörungen und Bindung, Ursachen und Entstehungsmerkmale von Selbstverletzung etc. und neurobiologische Erklärungen zu Trauma, Traumafolgestörungen u.a nach sexueller Gewalt und deren Auswirkungen auf das Verhalten.

 


Peter und Spiekermann Pfeil Martina Kuschel

Schwerpunkte: Wendo-Kurse für Frauen* und Mädchen* mit und ohne Behinderungen, (sexualisierte) Gewalt gegen Frauen* und Mädchen* mit
und ohne Behinderung, Trauma und Hilfe bei Traumaverarbeitung, Stressbewältigung

 


Peter und Spiekermann Pfeil Astrid Peter und Carola Spiekermann

Schwerpunkte: Umgang mit Erfahrungen mit Aggression, Macht und Sexualität im Leben von Mädchen und Frauen

 


Rosemarie Stolz Pfeil Rosemarie Stolz

Rosemarie Stolz ist Dipl. Sozialpädagogin und arbeitet seit 2001 als Online-Redakteurin für das Mädchen-Online-Magazin.

 


Peter und Spiekermann Pfeil Regina Rauw

Schwerpunkte: Grundlagen von Mädchenarbeit, Weibliche Sozialisation und Lebenswelten von Mädchen, Partizipation als Haltung in der Mädchenarbeit, Selbstreflexion für Pädagoginnen

 


Peter und Spiekermann Pfeil Friederike Reher

Schwerpunkte: Demokratisches, solidarisches Handeln, Intersektionalität, Privilegienreflexion, Achtsamkeit/Resilienz, Selbstbehauptung für Trans*-Menschen, Schwerpunkt Gendersensibilisierung: Trans* und Inter* bzw. Gewalt an den Grenzen der Zweigeschlechtlichkeit, Heteronormativität, Cis-Sexismus.

 


Peter und Spiekermann Pfeil Dr. Claudia Wallner

Schwerpunkte: Perspektiven und Grundsätze parteilicher Mädchenarbeit, Lebenslagen von Mädchen und jungen Frauen, Genderpädagogik, Gender in allen Leistungsbereichen der Kinder- und Jugendhilfe, Kooperation von Mädchen- und Jungenarbeit, Gender Mainstreaming, Bildungs- und Sozialpolitik aus Geschlechterperspektive.

 


Peter und Spiekermann Pfeil Heidrun Wendel

Schwerpunkte: Resilienz-Strategien für Jugendliche und Erwachsene, geschlechtsbewusste Sexualpädagogik, Schönheitsideale und Körperbilder von Mädchen, sowie pädagogische und beraterische Hilfen im Umgang mit gewaltbereiten Mädchen, sich selbstverletzenden Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen und sogenannten (un-)motivierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

 

Titel
StartseiteÜber unsAngeboteTermine und InfosMädchenarbeit NRWTheorie und PraxisBetrifft MädchenLinks
ImpressumKontaktSitemap
Angebote