lag-in-nrw

 

 

 

 

 

FORTBILDUNG FÜR DIE MÄDCHEN*ARBEIT

QualifizierungsWorkshop
Schubladen im Kopf?!

Reflexion der eigenen Annahmen über Geschlecht und Sexualität in der pädagogischen Praxis

8. Juni 2018 in Wuppertal | 10.00 – 17.00 Uhr

 

Auch die pädagogische Arbeit ist nicht frei von Annahmen, Zuschreibungen und Schubladen. Der QualifizierungsWorkshop schafft Raum zu einer Reflexion im Themenfeld geschlechtliche und sexuelle Vielfalt. Dabei wollen wir unseren Blick sowohl auf gesellschaftlich wirkungsmächtige Normalitätserwartungen richten, als auch auf unsere eigenen Annahmen und deren Relevanz für unsere pädagogische Arbeit.

Mit verschiedenen Methoden wird in einem ersten Block den eigenen Normalitätserwartungen in Bezug auf Geschlecht und Sexualität auf den Grund gegangen. Was für Annahmen und Vorerfahrungen beeinflussen meinen Blick auf die geschlechtliche und sexuelle Identität anderer? Welche gesellschaftlichen Sozialisationsprozesse arbeiten in mir? Wie sehen meine eigenen Identitätsbildungsprozesse in Bezug auf Geschlecht und Sexualität aus?

In einem zweiten Block wird gemeinsam in der Gruppe die Relevanz der eigenen Annahmen in Bezug auf die pädagogische Arbeit reflektiert. Mit welchen Normalitätserwartungen trete ich Menschen in meiner pädagogischen Arbeit gegenüber? Welche Schubladen sind da und wirkungsmächtig? Beeinflussen diese meine pädagogische Arbeit?

 

Referent*in

Johanna Schmitz arbeitet seit 2009 im Mädchen*treff der Alten Feuerwache Köln und promoviert an der Uni Köln zu Weiterentwicklungsmöglichkeiten einer heteronormativitätskritischen Mädchen*arbeit.

> pdf


 


 

Information:

Landesarbeitsgemeinschaft Mädchenarbeit in NRW e.V.

Robertstr. 5a, 42107 Wuppertal

fon 0202.759 50 46

lag@maedchenarbeit-nrw.de

www.maedchenarbeit-nrw.de

 

 

Titel
StartseiteÜber unsAngeboteTermine und InfosMädchenarbeit NRWTheorie und PraxisBetrifft MädchenLinks
ImpressumKontaktSitemap
Termine und Infos

Termine:

MethodenWorkshop

QualifizierungsWorkshop

Vernetzung

Mädchen* nach Flucht


Flyer Programm 2018 pdf

 

Vergangene Termine


Datenschutz