Vernetzung Pädagog*innen of Color

Aug 18, 2021 | Allgemein, M*Arbeit NRW, Termine

Online-Vernetzungstreffen für BI_PoC- Fachkräfte der Mädchen*arbeit am 16.09.2021

Fokus: Input und Praxisreflexion

16.09.2021 | 10.00 – 15.00 Uhr

Wir laden euch herzlich zum nächsten online-Vernetzungstreffen für BI_PoC-positionierte und/oder migrantische Fachkräfte der Mädchenarbeit ein. Da der Wunsch nach einem Austausch zu Interventionsmöglichkeiten bei Rassismenerfahrungen von Schülerinnen besteht, haben wir zu diesem Vernetzungstreffen Mercedes Pascual Iglesias eingeladen. Mercedes wird einen Input mit anschließender Diskussion und Fallreflexion gestalten. Für die Fallreflexion als auch für eine anschließende Praxisreflexion seid ihr eingeladen Situationen, Fälle und/oder Fragen aus eurer Praxis mitzubringen. Gemeinsam können wir dann nach Handlungs- und Interventionsmöglichkeiten suchen.


Tagesordnung
Begrüßung und kurze Vorstellungsrunde
Input zu Interventionsmöglichkeiten bei Rassismuserfahrungen von Schüler*innen
Pause
Aktuelle Themen in der eigenen Arbeit
Praxisreflexion mit einer Methode der kollegialen Intervision

Zielgruppe Eingeladen sind Fachkräfte aus der Mädchen*arbeit und der Kinder- und Jugendarbeit, die sich als BI_PoC (Black, Indigenious, People of Color, Fachkräfte mit Migrations- oder Fluchterfahrung, die sich nicht weiß positionieren) und als Frauen (cis- und Transfrauen) und/oder als nicht-binäre Personen verstehen/positionieren.
Dies ist ausschließlich ein Raum für Menschen, die von verschiedenen Rassismen betroffen sind.

Moderation Yasmina Gandouz-Touati ist Diplom-Sozialarbeiterin und Medienpädagogin. Sie arbeitete als hauptamtliche Mitarbeiterin im Mädchentreff Bielefeld e.V. mit den Schwerpunkten rassismuskritische Mädchenarbeit und Medienpädagogik. Seit April 2018 ist sie Lehrkraft für besondere Aufgaben an der FH Bielefeld mit dem Schwerpunkt »Interkulturalität«

Referentin Mercedes Pascual Iglesias ist die fachliche Leitung des Projekts BANDAS – Beratung und Antidiskriminierungsarbeit für Schüler*innen der AWO Bezirksverband Mittelrhein e.V.

Teilnahme und Anmeldung Es gibt eine Teilnahmebegrenzung auf 20 Teilnehmende. Dieses Vernetzungstreffen ist kostenlos und wird aus Mitteln des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration finanziert. Für den Nachweis eurer Teilnahme bitten wir euch bei der Anmeldung euren Namen, eure Institution und E-Mail-Adresse anzugeben. Das Vernetzungstreffen wird über ZOOM stattfinden. Bitte überprüft im Vorfeld, ob alle dafür notwendigen technischen Voraussetzungen erfüllt sind. Wir empfehlen die Teilnahme am PC oder Laptop mit Kopfhörern, Mikrofon und Kamera. Achtet darauf eure Geräte zu laden oder ggf. ans Stromnetz anzuschließen. Wir werden ab 09:45 Uhr im Online-Raum anwesend sein, falls es Fragen bzgl. der Technik gibt. Um 10:00 Uhr beginnen wir mit dem Vernetzungstreffen. Den Zoomlink schicken wir euch in einer gesonderten Mail vor der Veranstaltung zu.

Anmeldeschluss 10.09.2021

Anmeldungen und Fragen guelay.tuerk@maedchenarbeit-nrw.de

weitere news

Rechte Mädchen*

Rechte Mädchen*

Online - Vernetzungstreffen zu rechte Mädchen* in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit Fokus Praxisreflexion 30.09.2021 | 10:00 – 15:00 Wir laden...

mehr lesen