Dr. Claudia Wallner

Schwerpunkte: Perspektiven und Grundsätze parteilicher Mädchenarbeit, Lebenslagen von Mädchen und jungen Frauen, Genderpädagogik, Gender in allen Leistungsbereichen der Kinder- und Jugendhilfe, Kooperation von Mädchen- und Jungenarbeit, Gender Mainstreaming, Bildungs- und Sozialpolitik aus Geschlechterperspektive.

Claudia Wallner ist Diplom-Pädagogin und Doktorin der Philosophie. Ihre Promotion hat sie an der Freien Universität Berlin zur Entstehungsgeschichte feministischer Mädchenarbeit geschrieben und unter dem Titel „Feministische Mädchenarbeit: Vom Mythos der Selbstschöpfung und seinen Folgen“ veröffentlicht. Seit 1987 arbeitet sie als Referentin, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Autorin und Praxisforscherin bundesweit, in Österreich und der Schweiz in den Themenfeldern Mädchenarbeit und Frauenpolitik, Geschlechterverhältnisse, Genderpädagogik, Bildungs- und Sozialpolitik.


Claudia Wallner bietet Fortbildungen, Seminare, Vorträge, Moderation von Veranstaltungen, Podiumsbeteiligungen und -moderationen, Moderation von Prozessen wie Leitbildentwicklungen und Erarbeitung von Leitlinien, Projektentwicklung und Trägerbegleitung bei der konzeptionellen Entwicklung an. Ihre Expertise umfasst folgende Themenschwerpunkte: Perspektiven und Grundsätze parteilicher Mädchenarbeit, Lebenslagen von Mädchen und jungen Frauen, Genderpädagogik, Gender in allen Leistungsbereichen der Kinder- und Jugendhilfe, Kooperation von Mädchen- und Jungenarbeit, Gender Mainstreaming, Bildungs- und Sozialpolitik aus Geschlechterperspektive. 
Claudia Wallner ist Mitbegründerin der BAG Mädchenpolitik, Mitglied bei der LAGM*A NRW und arbeitet ehrenamtlich in der Frauenkommission der BAG Wohnungslosenhilfe.

clwallner@aol.com 
www.claudia-wallner.de

Willkommen auf unserer neuen Webseite!

Wir freuen uns, dass du hier bist! Schau dich gerne um - und wenn's dir hier gefällt, dann abonniere doch gleich unseren Newsletter. Wir freuen uns auf dich!

Datenschutzerklärung

Super, das hat geklappt!